Räucher – Tipp - Merino Schafzucht Jandl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Räucher – Tipp

Privates > Fische räuchern

Neben dem Lammfleisch räuchern, haben wir noch ein Hobby!

Fische räuchern!



Jandl`s Räucher – Tipp

Fische richtig Räuchern


Das richtige Räuchern von Fischen im Räucherofen ist eine Kunst für sich. Jeder erfahrene Fischräucherer hat im Laufe der Jahre seine eigenen Tricks und Raffinessen entwickelt um den Fisch so zu räuchern wie er ihm am Besten schmeckt.
Diese Anleitung zum Räuchern von Fischen ist also keine zwanghafte Lösung (sondern eine Jandl – Lösung) und sicherlich nicht die einzige. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Räucherrezepte. Ich will dir nur eine Anleitung geben wie du es am Anfang am Besten machen solltest. Von mal zu mal wirst du die Räuchertechnik dann sicherlich auf deine eigenen Vorlieben abstimmen.



Das Räuchern der Fische in Räucheröfen

Jeder Räucherofen ist anders. Der eine baut schneller Hitze auf, der andere zieht vielleicht noch irgendwo Luft, der andere hat ein größeres Volumen usw. Die folgende Anleitung soll dir nur ein Wegweiser sein und dir die ungefähr richtige Richtung vorgeben, wie du einen wunderbar schmeckenden Fisch bekommen kannst. Vor dem Räuchervorgang muss der Ofen mindestens 10 Minuten vorgeheizt werden (bei größeren Öfen).  Nun kannst du die Fische einhängen. Die Fische sollten im Räucherofen so weit voneinander weghängen, dass sie sich nicht berühren, da sie sonst nach dem Räuchern aneinander kleben. Außerdem kann der Rauch nicht alle Stellen am Fisch erreichen. Wenn dies geschehen ist, schließt du den Deckel des Räucherofens, öffnest die Luke und legst etwas Räuchermehl mit einigen Wacholderbeeren (zerstoßen) nach. Es darf im Ofen keine Flamme aufkommen. Bei den kleineren Tisch - Räucheröfen soll man die Entlüftung die ersten 15 min offen lassen, damit der Wasserdampf entweichen kann. Die Temperatur sollte während des Garens/Räucherns zwischen 90 - max. 110°C liegen. Nach weiteren 20 - 40 Minuten sollten die Fische nun fertig sein. Das Zeichen dafür ist, das sich die Bauchlappen des Fisches nach außen wegspreizen und die Fische eine gold – gelbe Farbe haben. Während des Räucherns sollte man den Deckel möglichst nicht anheben.

Räucherschrank, Räuchertonne oder Tischräucherofen?

Die Auswahl ob du einen Räucherschrank/Räuchertonne oder Tischräucherofen wählst ist dir überlassen und man kann die Frage eigentlich nicht pauschal beantworten. Jeder Räucherer, der seinen Fisch räuchert, hat seine eigenen Vorlieben bezüglich des Materials zum Fischräuchern. Das gesamte Räuchermaterial bekommst du in den vielen verschiedenen Onlineshops im Internet oder bei deinem Fachhändler um die Ecke.

Fisch zum Räuchern im Räucherofen vorbereiten, Zutaten und was in den Räucherofen kommt erfährst du,
wenn du eine Persönliche Nachricht an uns sendet!



Wir wünschen gutes Gelingen, viel Spaß beim Fische Räuchern und guten Appetit!
Annemarie & Alois Jandl,    0680- 21 27 883, schafe-jandl@gmx.at und auf www.schafe-jandl.com



<<<  zurück                             <  facebook  >                      nächste Seite  >>>

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü