Lammkeule - Merino Schafzucht Jandl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lammkeule

Lamm - Rezepte
Lammkeule mit Ofenkartoffel

Zubereitung:

Ofen vorheizen, O/U-Hitze 220 Grad

1. Die Lammkeule waschen und trockentupfen. Dann mit einem scharfen Messer unten und oben am Knochen entlang eine Tasche schneiden (ca. 6 cm tief).
Danach gut verteilt je ca. 2 cm tiefe Löcher in das Fleisch schneiden und mit dem Finger "aufbohren".

2. Nun im Olivenöl Salbei, Knoblauch und Rosmarin gut vermengen und zerstossen (am besten im Mörser), mit Salz und Pfeffer würzen.
Diese Mischung nun in die Löcher füllen. Danach die Schinkenscheiben grob würfeln und auch in die Löcher stopfen.

Die Keule auf den Rost in den Backofen legen und ca. 1 1/2 h (pro Pfund 13 min, am Ende noch mal 20min, dann ist sie wunderschön rosé !!!).

Fettpfanne darunterstellen, um den abtropfenden Saft aufzufangen. Evtl. herunterfallende Knoblauchzehen aus der Pfanne herausnehmen, da sie bei der Hitze verbrennen.

3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser 5 Minuten ankochen und 20 Minuten vor Ende der Garzeit der Keule in die Fettpfanne geben und im Saft schwenken.

FERTIG.

Wer will, kann noch grüne Bohnen dazu servieren.
Diese Mischung nun in die Löcher füllen. Danach die Schinkenscheiben grob würfeln und auch in die Löcher stopfen.

Die Keule auf den Rost in den Backofen legen und ca. 1 1/2 h (pro Pfund 13 min, am Ende noch mal 20min, dann ist sie wunderschön rosé !!!).

Fettpfanne darunterstellen, um den abtropfenden Saft aufzufangen. Evtl. herunterfallende Knoblauchzehen aus der Pfanne herausnehmen, da sie bei der Hitze verbrennen.

3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser 5 Minuten ankochen und 20 Minuten vor Ende der Garzeit der Keule in die Fettpfanne geben und im Saft schwenken.

FERTIG.

Wer will, kann noch grüne Bohnen dazu servieren.

Lammkeule mit Ofenkartoffel

Zutaten für 6 Portionen    
2 1/2   kg   Lammkeule ganz
8      Knoblauchzehen
1   Bund   Salbei
1      Rosmarinzweige
1      Olivenöl
2   kg   Kartoffeln festkochend
6   Scheibe/n   geräuchterter Schinken

<<<  zurück                            <  facebook  >                    nächste Seite  >>>

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü